Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist ein eigenes, von der Körperakupunktur unabhängiges System der Akupunktur. Die Reflexpunkte des Ohres spiegeln den gesamten Körper des Menschen wider.

Die über 100 Ohrreflexpunkte stehen mit Organen (Funktionskreisen), Körperabschnitten oder speziellen Körperfunktionen in Verbindung. Die Reflexpunkte werden zur Diagnosestellung und bei der eigentlichen Akupunktur genutzt.

Durch Nadelung der Ohrreflexpunkte wird ein therapeutischer Reiz auf Organe oder Körperteile ausgeübt.

Bei der Ohrakupunktur werden meist 1 bis 6 sehr dünne und kurze Nadeln gesetzt, die 20 bis 40 Minuten verbleiben.

Der Einsatzbereich der Ohrakupunktur ist vielfältig: Schmerzzustände aller Art, besonders Kopfschmerzen und Migräne, Bronchitis, Asthma, Heuschnupfen, Allergien und Hauterkrankungen, Magen- Darm-Beschwerden, Stoffwechselerkrankungen, Augenerkrankungen, Reizblase und Schlafstörungen.

Meist kombiniere ich die Ohrakupunktur mit anderen Verfahren um die gewünschten Erfolge zu erzielen. 

Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen in der Praxis für Naturheilkunde und Psychologie Titisee-Neustadt.