Lernförderung

Lernblockaden können vielfältige Ursachen haben. Prüfungsangst ist eine davon. Am Beispiel der Prüfungsangst wird ersichtlich, wie die Behandlungskombination von Naturheilkunde und Psychologie helfen kann.

Prüfungsangst ist eine Panikreaktion vor oder während einer Prüfung, welche sich in unterschiedlichen Weisen äußern kann.

Ein hoher Adrenalin- und  Endorphinausstoß führt kurzfristig zur Steigerung der Leistungsfähigkeit.

Aber sie erzeugt auch Denkblockaden und Beklemmung. Lang anhaltende Angst kann zu Mutlosigkeit und Depression führen.  Besonders Schüler und Studenten sind heute einer Flut von Informationen ausgesetzt und stehen unter enormem Druck.

Ursachen für Prüfungsangst

Gründe für Prüfungsangst sind oftmals negative Erfahrungen der Vergangenheit: Referate in der Schule, die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen oder die Führerscheinprüfung.

Mangelnde Bewältigungsfähigkeit von Stress, ungenügende Lern- und Vorbereitungsstrategien und zu hohe Erwartungen an das Prüfungsergebnis verstärken die Negativerlebnisse der Vergangenheit.

Auch spielen schwierige Lebensumstände zum Zeitpunkt der Prüfung eine wichtige Rolle.

Bewältigung der Prüfungsangst

Spezielle Entspannungstechniken und gute Lernstrukturen helfen, gut vorbereitet und weniger gestresst in eine Prüfung zu gehen.

Ich biete verschiedene Entspannungstechniken an und bringe Ihnen diese gerne bei. Auch die Hypnose ist ein guter Ansatz um Prüfungsangst zu bewältigen.

Neben der Entpannung ist wichtig, herauszufinden, was für ein Lerntyp man ist. Wenn man effizient lernt reduziert sich der Stress, denn Lernen wird zu einem positiven Erlebnis. Spezielle Techniken helfen, den Prüfungsstoff zu speichern und strukturiert wieder zu geben.  Individuelle Lebensumstände werden im Gespräch erörtert um den Erfolg dauerhaft zu sichern. Manchmal führen schon kleine Veränderungen im Lebensablauf, wie Veränderung der Ernährung oder der Lernzeit zum gewünschten Erfolg.

Psychologische Techniken helfen, eine gute Lernstruktur vor einer Prüfung zu schaffen. Ich kombiniere verschiedene Verfahren und Methoden um das Zusammenspiel von Körper und Geist zu fördern. Hypnose nutzt die Ressourcen des Unbewussten um Wissen zu speichern und Enstpannung zu erfahren. Kinesiologie, Bachblüten und Akupunktur helfen, den Körper in energetischer Balance zu halten und weitere Energien frei zu setzen. So behält man in der Prüfung einen klaren Kopf!

Neben Prüfungsangst gibt es weitere Störungen, die das Lernen erschweren. Besserung kann in vielen Bereichen erzielt werden. Bei ADHS oder generellen Konzentrationsschwierigkeiten, sowie Burn-Out ist die Behandlung mit homöopathischen Präparaten und psychologischen Verfahren erfolgreich.  

Ich freue mich auf einen Beratungstermin in meiner Praxis in Titisee-Neustadt mit Ihnen, um individuelle Lösungen für Ihr Problem zu präsentieren.