Carboxytherapie

Die Carboxytherapie ist ein seit vielen Jahren bekanntes Therapieverfahren, welches insbesondere in Frankreich, Brasilien, den USA und Österreich verbreitet ist. Medizinisches Kohlendioxid wird in-, bzw. unter die Haut gegeben. Das Gewebe reagiert durch die Veränderung den pH-Wertes mit einer starken Sauerstoffversorgung verbessert langfristig die Mikrozirkulation im Gewebe. Die Übersäuerung des Gewebes wird beseitigt. Neues Bindegewebe kann sich aufbauen.

Vorteile

Im Alltag ist man durch diese Behandlung nicht eingeschränkt.

Wirksamkeit

Erste Effekte sind bereits nach 1-2 Behandlungen im Gesicht und 4-5 Behandlungen am Körper feststellbar. Für bleibende Resultate sind im Gesicht 4-6 Sitzungen und am Körper 10-15 Sitzungen erforderlich. Auffrischungen ein- bis zweimal jährlich sind  sinnvoll.

Behandlungsspektrum

  • Hautstraffung, Faltenbehandlung, Hautverjüngung
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • dunkle Augenringe
  • Schwangerschaftsstreifen, Dehnungsstreifen (Striae), Geweberisse, Hautrisse
  • Narben
  • Cellulite
  • lokale Fettpolster
  • Sklerodermie
  • chronische Wunden (Ulcus cruris, Dekubitus)
  • chronische Schmerzen (z.B. nach Gürtelrose)
  • Durchblutungsstörungen
  • Haarausfall (auch Alopezia areata)
  • Migräne
  • Tinnitus

Bei der Behandlung von Krankheiten richten Preise sich nach der GebüH.

Ästhetische Behandlungspreise liegen, je nach Indikation und Behandlungsaufwand, zwischen 59,-€ (Augenringe) und 179,-€ (Oberschenkel und Po). Einmalig fällt eine Gebühr für Untersuchung und Beratung an.

Die Behandlungsintervalle richten sich nach Areal und Schweregrad. Generell sind mehrere Anwendungen und regelmäßige Auffrischungen nötig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen und zu erhalten. Jeder Körper reagiert anders. Als Richtwert empfehlen wir folgende Intervalle:

Erste Effekte sind bereits nach 1-2 Behandlungen im Gesicht und 4-5 Behandlungen am Körper feststellbar. Für bleibende Resultate sind im Gesicht 4-6 Sitzungen und am Körper 10-15 Sitzungen erforderlich. Auffrischungen ein- bis zweimal jährlich sind  sinnvoll.

Ästhetische Behandlungspreise liegen, je nach Indikation und Behandlungsaufwand, zwischen 59,-€ (Augenringe) und 179,-€ (Oberschenkel und Po). Einmalig fällt eine Gebühr von 45,-€ für Untersuchung und Beratung an.

Folgende Behandlungsintervalle sind erfahrungsgemäß sinnvoll:

Indikation                                    Häufigkeit                     Anzahl

Fettpolster/Cellulite                      1-3x/Woche                   10-20

Dehnungsstreifen/Narben             1-2x/Monat                      8-10

Hautverjüngung/Straffung            1-2x/Monat                       3-8

Augenringe/Tränensäcke              1-2x/Monat                       3-6